Bauerngarten – Wir wollen hoch hinaus

Mai 2016 –
Da wir von Freunden Bohnen aus Bali geschenkt bekamen und wir ohnehin für dieses Jahr geplant hatten Feuerbohne zu sähen, war es an der Zeit ein Bohnengerüst zu errichten. Hierzu fuhren wir in den Wald und sägten aus dem zurückgelassenen Kronenholz großer Buchen passende Äste zurecht.

2016-05-BG-08

Die Äste haben eine Länge von circa 2,70 m. Insgesamt besorgten wir uns sechs lange Bohnenstangen und eine 1,5 m lange Querverbindung. Die langen Stangen stellten wir in zwei Dreiergruppen nebeneinander und verbanden diese mit der Querstange, um eine höhere Stabilität zu erreichen. Unsere Nachbarn wussten sofort was wir hier aussähen wollen 😉

Fazit:
Der Ausflug in den Wald und das Aufstellen des Bohnengerüstes dauerte circa 2 Stunden bei denen wir recht viel Spaß hatten.

Dieser Beitrag wurde unter Bauerngarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.