Stufen aus Muschelkalksteinen auspflastern

Nachdem nun der gesamte Bereich des Hinterhofes gepflastert war, fehlten nur noch die Trittflächen der Stufen aus Muschelkalsteinen. Hier wuchs in den letzten Jahren immer wieder gerne Unkraut zwischen den Fugen der Steine und auf den Stufen. Daher wurden zuerst die Fugen zwischen den Steinen mit Trassmörtel ausgefugt. Im nächsten Schritt konnten die Trittflächen der Stufen mit Pflasterklinker ausgelegt werden.

MKS-06-2014-02

Die Pflastersteine wurden im Fischgrätenverband gelegt, wobei es viele Schnitte aufgrund der unregelmäßigen Ränder gab.

MKS-06-2014-01

Das Ausmessen und Schneiden nahm mit Abstand die meiste Zeit in Anspruch. Ich hatte schon gewusst, warum ich mir diese Arbeit bis zum Schluss aufgespart hatte 😉

Fazit:
Der Arbeitsaufwand für das Auspflastern der Muschelkalkstufen lag bei circa 4 Stunden. Es wurde ein halber Sack Trassmörtel, 30 Pflasterklinkersteine, vier Eimer Splitt und ein Eimer Sand verbaut.

Dieser Beitrag wurde unter Treppen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.