Wandel – Wie hat sich unser Vorgartenbereich zwischenzeitlich verändert?

September 2013 –
Vor gut 18 Monaten haben wir mit der Gestaltung unseres Vorgartenbereiches begonnen. Damals war dieser Bereich Baustoff- und Erdlager in einem. Es bot sich ein ziemlich wüstes Bild.

bss-03-2011-01b

In einem ersten Schritt wurden circa 10 m³ überflüssige Erde und Aushub auf Container verladen und abtransportiert. Danach wurde eine Bruchsteinmauer auf einem soliden Fundament errichtet.

Bruchsteinmauer

Im nächsten Schritt ging es an die Gestaltung des Bauerngartens. Hierbei wurden zuerst die Höhen aller Wege festgelegt, bevor es mit der Errichtung der Hochbeete weiter ging.

bg-05-2012-03

Nachdem alle Beete mit Erde aufgefüllt waren, wurde die Außenbepflanzung eingepflanzt. Danach setzten wir noch eine Metallschiene zur Trennung von Außenbepflanzung und Beet. Im letzten Schritt wurden die Wege mit Pflasterklinker ausgelegt. So sah es dann 18 Monate später aus:

wv-01-2013-09

Während der Bauphase kamen wir noch auf weitere Ideen, wie den Anschluss einer Schwengelpumpe an unsere Zisterne und der Montage eines Sichtschutzes auf unseren L-Steinen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Bauerngarten, Bruchsteinmauern, Wandel abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.